WITT & Orchester

Refugium Klassik Tour 2019

WITT & ORCHESTER
(Mit Musikern der Philharmonie Leipzig)
REFUGIUM KLASSIK TOUR
Special Guest: Adrian Hates von Diary of Dreams

Am 22. Juni 2019 auch in Offenbach im Capitol!

Mit atemberaubenden Arrangements seiner Songs und ORCHESTER geht JOACHIM WITT...

Programminfos

Datum
Ort
Halle
Beginn/Einlass
Tickets
Sa., 22.06.2019
Offenbach
20.00 Uhr | 19.00 Uhr

WITT & ORCHESTER
(Mit Musikern der Philharmonie Leipzig)
REFUGIUM KLASSIK TOUR
Special Guest: Adrian Hates von Diary of Dreams

Am 22. Juni 2019 auch in Offenbach im Capitol!

Mit atemberaubenden Arrangements seiner Songs und ORCHESTER geht JOACHIM WITT imFrühjahr und Sommer 2019 auf eigene Klassik Tournee! Special Guest auf der gesamten Tour ist Adrian Hates von DIARY OF DREAMS. Davon, dass die Kombination aus WITT, HATES und ORCHESTER nicht nur funktioniert, sondern auf einzigartige Weise überzeugt und für Gänsehautmomente sorgt, konnten sich fast 2.000 Besucher beim, seit Monaten ausverkauften, Gothic Meets Klassik Festival 2018 im Leipziger Gewandhaus überzeugen!

Ihre gemeinsame Tour führt die beiden in einige der schönsten Hallen des Landes: die Händel Halle in Halle, den Konzertsaal der UdK in Berlin, das E-Werk in Köln, das Theater am Aegi in Hannover, den Kulturpalast in Dresden, den Circus Krone in München, die Alte Oper in Erfurt, das Colloseum in Essen und die Friedrich Ebert Halle in Hamburg!

Besucher und Fans dürfen sich auf eine der außergewöhnlichsten Tourneen des Jahres 2019 freuen!

Viele Höhen und Tiefen durchlebte der Künstler Joachim Witt, der mit dem Hit Goldener Reiter in der Zeit der Neuen Deutschen Welle einen Klassiker ablieferte - damit traf er damals und auch heute noch den Nerv der Zeit.
16 Alben veröffentlichte Witt seit 1980. Beginnend mit Silberblick und der Auskopplung „Der Goldene Reiter“ (Gold Status), über das 1998 erschienene Comeback-Erfolgsalbum Bayreuth I (Gold Status), dessen Auskopplung „Die Flut“ sogar Platin erreichte, bis hin zu DOM in 2012 mit der Singleauskopplung „Gloria“ und dem überaus kontrovers diskutiertem Musikvideo dazu.

PRESSEINFORMATION
Neues Livealbum erscheint zum 70. Geburtstag

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Beim Gothic meets Klassik 2018 entstand etwas einzigartiges, etwas bleibendes: Headliner Joachim Witt unterschrieb im August 2018 einen Vertrag bei Meadow Lake Music, der neuen Firma von Manfred Rolef und MAWI Concert Geschäftsführer Matthias Winkler. Gemeinsam veröffentlichen sie zum 70. Geburtstag von Joachim Witt im Februar 2019 ein Livealbum seines Auftritts im Leipziger
Gewandhaus. "Joachim Witt ist einer der außergewöhnlichsten deutschen Musikkünstler der letzten 40 Jahre, der neben großen Erfolgen wie 'Goldener Reiter' und 'Die Flut' auch immer musikalisch relevant geblieben ist", sagen Winkler und Rolef. "Wir sind stolz, ihn als ersten Künstler auf Meadow Lake Music begrüßen zu dürfen - und dazu mit einem außergewöhnlichen Konzeptalbum."

Diary of Dreams Diary Of Dreams gehören definitiv zu den prägenden Größen der Dark Wave Szene. Mit ihrem 14. Studioalbum lieferten sie erneut ein musikalisches Erlebnis. Die ursprünglich aus dem Dark Wave stammende Band integriert schon seit der Jahrtausendwende Elemente aus dem Elektro und Synth Pop. Einen Song von DOD erkennt man bereits nach wenigen Takten; der eingängige Stil ist unüberhörbar. DOD Frontmann Adrian Hates begleitet Joachim Witt auf der Refugium Klassik Tour als Special Guest.